Lowetsch


Lowetsch
Lowẹtsch,
 
Lovẹč [-tʃ], Hauptstadt des Gebietes Lowetsch, am Donauzufluss Ossam, im nördlichen Vorland des Balkans, 51 900 Einwohner; Bau von Kraftwagen, Mopeds, Motor- und Fahrrädern, Lederverarbeitung, Weinkellereien.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lowetsch — (Ловеч) …   Deutsch Wikipedia

  • Lowetsch — (Loveč, Lovča), Hauptstadt eines Kreises in Bulgarien, beiderseits des Osem, über den eine bedeckte und mit Kaufläden besetzte Brücke führt, hat eine Burg und (1893) 7012 Einw., darunter viele Gerber und Kürschner. – L. ward 17. Juli 1877 von den …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gemeinde Lowetsch — Lowetsch (Ловеч) …   Deutsch Wikipedia

  • Diözese von Lowetsch — Die Klosterkirche des Trojan Klosters Die Diözese Lowetsch (bulgarisch Ловчанска епархия) ist eine Eparchie (Diözese) der Bulgarisch Orthodoxen Kirche mit Sitz in Lowetsch. Die Diözese Lowetsch teilt sich heute in 5 …   Deutsch Wikipedia

  • PFK Litex Lowetsch — Litex Lowetsch Voller Name Litex Lowetsch Gegründet 1921 Stadion Gradski Stadion Plätze 6.488 Präsident Angel Bontschew …   Deutsch Wikipedia

  • Litex Lowetsch — Voller Name PFC Litex Lovech Gegründet 1921 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • Gradski-Stadion (Lowetsch) — Gradski Stadion Стадион „Ловеч“ Daten Ort Bulgarien Lowetsch, Bulgarien Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Oblast Lowetsch — Basisdaten Region: Nordbulgarien Verwaltungssitz: Lowetsch Fläche: 4.128 km² Einwohner: 167.931 (?) Bevölkerungsdichte: 40,7 Einwohner je km² …   Deutsch Wikipedia

  • Lovech — Lowetsch (Ловеч) …   Deutsch Wikipedia

  • Lovetch — Lowetsch (Ловеч) …   Deutsch Wikipedia